• Degradierte Prismenfolie

  • Dauer­be­trieb grosser Displays

  • Kos­ten­druck bringt nicht nur kos­metis­che Fehler

  • App­lika­tion (Beispiel „Zug“)

  • App­lika­tion (Beispiel „Kran“)

  • Dauer­be­trieb mit Toucheingabe

  • Resized Dis­plays verur­sachen Probleme

  • Schim­mel und Kor­ro­sion im Outdoor-​Einsatz

  • Scharfe Reiniger

  • Staub und Dreck führt zu Ausfällen

  • App­lika­tion (Beispiel „Terminal“)

  • Ungeziefer in einem Display

  • Hohe Pack­ungs­dichten im Fahrzeug

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14

Tech­nis­che Do’s and Don’ts

Investi­tio­nen in Forschung und sin­nvolle Ver­fahren sind keine Milch­mäd­chen­rech­nung.

Wenn dage­gen ver­sucht wird, so schnell und so bil­lig wie möglich zu pro­duzieren, ist die Grenze des Mach­baren erre­icht.

Dann müssen Dien­stleis­ter ret­ten, was zu ret­ten bleibt.

Marken

Wammes&Partner i-sft global-lightz