• Dauer­be­trieb mit Toucheingabe

  • Schim­mel und Kor­ro­sion im Outdoor-​Einsatz

  • Hohe Pack­ungs­dichten im Fahrzeug

  • Resized Dis­plays verur­sachen Probleme

  • Staub und Dreck führt zu Ausfällen

  • App­lika­tion (Beispiel „Kran“)

  • Ungeziefer in einem Display

  • App­lika­tion (Beispiel „Zug“)

  • Scharfe Reiniger

  • Kos­ten­druck bringt nicht nur kos­metis­che Fehler

  • Degradierte Prismenfolie

  • App­lika­tion (Beispiel „Terminal“)

  • Dauer­be­trieb grosser Displays

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
Plasma Prozesse

Plasma-​Prozesse

Im Bere­ich der Plasma­physik bieten wir Messtech­niken, um zum Beispiel spezielle Leucht­mit­tel und andere plas­mabasierende Funk­tion­se­le­mente elek­trisch und optisch zu unter­suchen.

Dazu wer­den die zu unter­suchen­den Mate­ri­alien oder Bau­grup­pen in einen definierten plas­ma­tis­chen Zus­tand ver­setzt und je nach Anforderung die benötige Ans­teuerung oder das Ergeb­nis dieser Anre­gun­gen elek­trisch respek­tive optisch ver­messen.

Auch hier sind wir in der Lage die The­o­rie prak­tisch für Pro­to­typen und Serien­bau in eige­nen Anla­gen sowie mit Part­nern im Back­end umzusetzen.

plasma physics

Marken

Wammes&Partner i-sft global-lightz